Veranstaltungen

Interkulturelle Wochen 2019 - "Zusammen leben, zusammen wachsen"
vom 26. August bis 10. Oktober 2019

Das Gesamtprogramm liegt im Rathaus und in Schwalbacher Geschäften und Restaurants aus.


Frankfurter Buchmesse

Samstag, 19.10.2019, um 11.00 Uhr, Halle 4.1-Stand G 71
Die Deutsch-Ausländische Gemeinschaft Schwalbach (DAGS),
Preisträger des Immigrationsbuchmesse-Buchpreises 2019, stellt sich vor:
Yen-Ying Wu-Brückner liest aus dem prämierten Buch „Zuhause in Schwalbach - Eine Stadt erzählt"
Klaus Stukenborg und Wilfried Hülsemann werden von Dr. Czuba-Konrad interviewt.


Tanzkurs für DAGS-Mitglieder

Freitags um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Raum 4, Änderungen werden bekanntgegeben.

Termine
18.10.2019
22.11.2019
13.12.2019


Filmreihe „Filme aus aller Welt – aber keine Allerweltsfilme“

Immer freitags um 19.00 Uhr, Bürgerhaus Schwalbach, Raum 7/8
Raumänderungen werden bekanntgegeben.
Veranstalter: DAGS und Kulturkreis GmbH
Eintritt 5 Euro für den Kauf der Vorführlizenzen.

Herbststaffel:

20.09.2019 Von Menschen und Göttern
Algerien, Frankreich 2010
Regie: Xavier Beauvois

11.10.2019 Emmas Glück
Deutschland 2007
Regie: Sven Taddicken
Eine wunderbar skurrile, herzzerreißende und ganz und gar unkitschige Liebesgeschichte. Ein Krimi, ein Heimatfilm, ein Liebesfilm ...
Emma lebt allein als Schweinezüchterin auf dem heruntergekommenen und hoffnungslos verschuldeten Hof ihrer Familie. Max (Jürgen Vogel) fliegt nach einem Diebstahl und der Flucht mit einem Jaguar aus der Kurve und landet auf Emmas Hof. Nach dem Roman von Claudia Schreiber mit großer visueller Kraft in Szene gesetzt.

15.11.2019 Zimt und Koriander
Griechenland/Türkei 2003
Regie: Tassos Boulmetis
Eine berührende Komödie über den Verlust von Heimat, Freundschaft und Liebe und darüber, wie das Kochen wertvolle Lektionen über das Leben lehren kann.
Fanis, ein griechischer Astrophysiker, macht sich zu einer Reise nach Istanbul auf. Erinnerungen an seine Kindheit und seinen Großvater werden wach. Er erteilte ihm anhand von Gewürzen die ersten Lektionen in Astronomie:
Pfeffer ist warm und brennt wie die Sonne, Zimt ist süß und bitter zugleich ...

20.12.2019 Herr Zwilling und Frau Zuckermann
Ukraine 2010
Regie: Volker Koepp
Czernowitz war einst Zentrum jüdischer Kultur in der Bukowina (heute Ukraine). Nur wenige Juden überlebten die Deportationen in die Lager Transnistriens.
Herr Zwilling und Frau Zuckermann gehören zu den letzten noch in Czernowitz geborenen Juden. Mit ihren Erinnerungen verknüpft der Film Episoden aus dem jüdischen Leben im heutigen Czernowitz. Der Regisseur Volker Koepp lässt reden und die Kamera schweifen, er hört und sieht genau hin, fern von Folklore, fern von Ideologie.